1. RC Jena bei der MTB WM in der Schweiz , 24.09.2019

MTB WMGleich zwei Jenaer Fahrer: Sarah Reiners und Florian Anderle nahmen an der Mountainbike WM in der Schweiz letzte Woche teil.  Die Strecke für die Weltmeisterschaft der Damen war 70 km lang und hatte 2800 hm. Die Damen starteten um 9 Uhr am Sonntag in Grächen im Wallis (Schweiz).  Nach einigen Anfangsschwierigkeiten, ins Rennen rein zu finden, lief es ab Mitte des Rennens immer besser.  In den Anstiegen konnte Sarah nach und nach die Konkurrentinnen hinter sich lassen und in den Abfahrten ordentlich "Gas" geben. Auf den letzten 20 km galt es dann noch einmal fast 1000 hm zu bewältigen und Sarah konnte sich damit auf einen 48. Platz vorarbeiten. Top50 - damit sind Sarah und wir alle sehr zufrieden.

Mit der Startnummer 75 hatte Florian eine gute Ausgangslage für das spektakulärste Rennen der Saison. Um 10.00 Uhr wurden die rund 180 Männer in der Startaufstellung positioniert und mit einem Schuss auf die 95 km lange Streck und mit 3600 hm versehene Strecke geschickt. Direkt in der Startphase kam es zu einem kleineren Sturz, durch den Florian kurz aufgehalten wurde. Die Einführungsrunde und die erste lange Abfahrt absolvierte Florian gut und kam an Position 89 zur ersten Zwischenzeit. Doch dann passierte das Missgeschick. In einer Haarnadelkurve übersah er die Absperrung und für eine kleine extra Schleife. Zurück auf der Strecke fand er sich an Platz 136 wieder. Im folgenden Rennverlauf konnte er Stück für Stück Platze wieder gutmachen. Am Ende belegt er mit 5:10:26 den 91. Rang. Großartige Leistung und Daumen hoch für’s nächste Rennen.

Wir sind stolz auf unsere erfolgreichen Teilnehmer und freuen uns auf die nächsten Heldengeschichten! 

MTB WM MTB WM